Aktuelles

Chlorothalonil-Sulfonsäure

In den letzten Tagen und Wochen berichteten die Medien, dass schweizweit das Grundwasser bezüglich des Abbauproduktes des Fungizids Chlorothalonil überprüft wird.

Bachenbülach bezieht Grundwasser aus der Grundwasserfassung Churzäglen und von der Wasserversorgung Stadt Bülach. Das Kantonale Labor Zürich (KLZH) hat Proben bei der Grundwasserfassung Churzäglen in Bachenbülach und in weiteren Messstellen im Lei-tungsnetz der Stadt Bülach entnommen.

In allen Proben konnte die Chlorothalonil-Sulfonsäure nachgewiesen werden. Die Messwerte liegen jedoch alle unter dem seit diesem Sommer geltenden Höchstwert.

Die Konsumentinnen und Konsumenten können nach Rücksprache mit dem KLZH das Wasser ohne Bedenken trinken. Die Wasserversorgungen Bachenbülach und Bülach nehmen weiterhin regelmässig Proben und lassen die Wasserqualität überprüfen.

Weitere Informationen sind beim Kantonalen Labor Zürich über folgenden Link abrufbar:
Mitteilung Kanton Zürich, Gesundheitsdirektion, Kantonales Labor, Bericht vom 24.07.2019

Gemeinderat Bachenbülach

zurück - Druckversion